Sprachreise nach MÁLAGA

Vom 17. bis zum 24.September machte sich die Spanischgruppe der 5B in Begleitung von Fr. Prof. Monika Schöller und
Fr. Prof. Mag. Margit Simon auf den Weg nach Málaga, um die spanische Sprache und Kultur Andalusiens besser kennenzulernen.

Die Schülerinnen und Schüler waren während des Aufenthalts bei Gastfamilien untergebracht und konnten dadurch hautnah Einblick in die spanische Lebensweise und Kulinarik gewinnen. An einigen Vormittagen stand natürlich auch ein Spanischunterricht in der Sprachschule auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, mit einer Muttersprachlerin ihre Kenntnisse über die spanische Kultur und andalusischen Traditionen aufzufrischen und auszubauen.

 

Hauptprogrammpunkte waren jedoch die zahlreichen Ausflüge und Aktivitäten, die alle perfekt organisiert und pünktlich durchgeführt wurden und wo wir stets von einer durch die Sprachschule bereitgestellten Reiseleiterin begleitet wurden. 

Zur Abrundung des Programmes gab es für die Schülerinnen und Schüler sowie die Professorinnen auch noch Flamencounterricht, eine Bootsfahrt sowie eine Flamencoaufführung in einer typisch spanischen Tapas-Bar und am letzten Tag wurde die Sprachreise noch mit einer gemeinsam gekochten Paella im Schulhof der Sprachschule zu einem stimmigen Abschluss gebracht.

Alles in allem eine gelungene Sprachreise, an die wir sicherlich alle gerne zurückdenken werden!

¡Hasta la próxima!