Bundesfinale der Käsekennerinnen 2018

Am 17. und 18. Oktober fand das Bundesfinale der Käsekennerinnen am wilden Kaiser in St. Johann in Tirol statt. Die Tourismusschule war mit Lea Masching und Laura Theis vertretenen. Beide Teilnehmerinnen hatten im Vorjahr die Ausbildung zur Käsekennerin mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert.

 

Der Wettbewerb bestand aus 3 Teilen:

  • Sensorische Bewertung von Käse und Milchprodukten
  • Schriftlicher Prüfungsteil mit der Erstellung eines Käseangebotes
  • Praktischer Prüfungsteil: ein Käsewagen musste aufgebaut und präsentiert werden.

 

Weiteres musste eine passende Brot- Getränke- und Beigabenempfehlung abgegeben werden. Großer Wert wurde auf die richtige Schnitttechnik, Hygiene und auf ein freundliches, kompetentes Auftreten gelegt.

 

Lea Masching und Laura Theis wurden für ihre Leistungen mit Gold belohnt. David Sandler BEd, der die Schülerinnen vorbereitet und begleitet hat, blickt auf einen gelungenen Wettbewerb zurück.