Anders denken...

Design thinking workshop 8. Mai 2019

 

Bei der Erfindung des Telefons hätte wohl niemand daran

gedacht, dass wir es einmal zum Fotografieren benutzen! Es bedurfte dazu eines Menschen, der einfach ganz anders dachte!

Mit der Methode von Design Thinking versucht man diese

Freiheit des Denkens zu fördern.

Die Food Design Schülerinnen und Schüler der 1A erhielten

eine dünne Plastikfolie, aus welcher sie einen Projektor für Hologramme am Handy bastelten. Mit Hilfe von Lego-Prototypen demonstrierten sie dann ihre Ideen für den vielfältigen Einsatz dieser Hologramme im Tourismus.

 

Food Design, Mag. Huber, Mai 19