Weinlese im Kamptal

Jeder Jahrgang ist eine neue Herausforderung für die Arbeit im Weingarten und Keller. Viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl sind nötig um die gewachsene Qualität

der Trauben in die Flasche zu bringen. Die Familie Leopold hat es uns ermöglicht, Sie bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe zu unterstützen. Am 12. und am 14. Oktober 2016 hatten die Schülerinnen und Schüler der HLT 3B sowie die GGS 3 die Möglichkeit bei der Weinlese im Weingut Leopold mitzuhelfen und ihr, in der Theorie erworbenes Wissen über die Lese und Weinerzeugung zu vertiefen und zu festigen.

 

Die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Begleitlehrer Sabine Falkensteiner, BEd MBA und Dipl.-Päd. Alfred Mayer hatten sehr viel Freude bei der Arbeit im Weingarten und wir genossen anschließend das gemeinsame Essen, sowie die informative Führung durch den Weinkeller.