Projektwoche: "In Berlin - auf den Spuren der Demokratie"

Erstmals konnte die TMS klassenübergreifend für die SchülerInnen der 4B und für die Geschichteklasse 3A/B-individuell eine mehrtägige Exkursion im Unterrichtsgegenstand „PBuR“ beziehungsweise „GuPB“ anbieten. Das Thema der von Mag. Günter Seidl und Mag.

Martina Peham organisierten Projekttage lautete „In Berlin - Auf den Spuren der Demokratie“ und führte insgesamt 40

Schüler und Schülerinnen vom 10.11. bis 15.11.16 nach Berlin, der Stadt der Kontraste. Im Rahmen des Projektunterrichts waren neben den repräsentativen historischen Bauwerken und Stadttteilen auch viele andere berühmte Sehenswürdigkeiten Teile des umfangreichen Besichtigungsprogrammes, welches den Schülerinnen und Schülern die Aufarbeitung und Erschließung der politischen Geschichte einer Stadt und deren Auswirkungen auf die Stadtentwicklung ermöglichen sollte. Darüberhinaus boten die von Katharina Schober BEd organisierte Hotelführung im ADLON interessante Einblicke in die gehobene Hotellerie Berlins sowie Theater- und Kinobesuche für die Schüler und Schülerinnen willkommene Gelegenheiten, das unterhaltsame Berlin bei Nacht kennen zu lernen.