Exkursion Parlament und UNO-City

Am 23. Februar besuchten die Schülerinnen und Schüler der HLT 4A und der GGS 2 gemeinsam mit ihrem Lehrer für Politische Bildung und Recht, Mag. Florian Hartl, und Frau

Mag. Petra Gradinger, die österreichische Bundeshauptstadt, um dort einen spannenden Unterricht abseits des Klassenzimmers zu erleben.

 

Am Vormittag stand eine Führung durch das Parlament an der Ringstraße auf dem Programm, bei der die Jugendlichen unter anderem über die Säulen der Demokratie und den Gesetzgebungsprozess im österreichischen politischen System informiert wurden.

 

Im Sitzungssaal des Nationalrates durften die SchülerInnen danach selbst an das Rednerpult treten, um für ein paar Minuten die Rolle eines Politikers einzunehmen.

 

Danach ging es in den 22. Bezirk zum Vienna International Center, auch UNO-City genannt. Zwei höchst professionelle Tour-Guides gaben den SchülerInnen einen informativen Überblick über die Aufgabengebiete der Vereinten Nationen. Es wurden dabei auch die verschiedenen UNO-Organisationen näher vorgestellt, die ihren Sitz in Wien haben, wie z.B.: die IAEO.