Wintersportwoche der TMS

Wir, die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen fuhren am Sonntag, 3. April 2016 um 10 Uhr vormittags Richtung Zell am See, wo wir unsere Wintersportwoche verbrachten. Wir hatten die Möglichgeit, uns zwischen Skifahren, Snowboarden und „alternativen Programmen“ zu entscheiden. Als wir im Club Kitzsteinhorn ankamen, konnten wir das Quartier genauer bekunden. In den nächsten Tagen fuhren die Snowboard-Gruppen und die Ski-Gruppen aufs Kitzsteinhorn und die Alternativgruppe besuchte die Burg Kaprun, die Sommerrodelbahn, das Salzbergwerk Hallein, die Therme Kaprun und vieles mehr . Jeden Tag gab es ein Abendprogram, das aus Volleyball und Fußball spielen, Trampolin springen und vielen weiteren Aktivitäten bestand. Die ersten Klassen lernten sich dadurch besser kennen und es wurden neue Freundschaften geschlossen. Unser Fazit ist, dass diese Wintersportwoche sehr viel Spaß gemacht hat und wir freuen uns auf alle weiteren Schulveranstaltungen im Laufe der nächsten Schuljahre.
Carina Ratzinger& Lea Hobl (1A)