Stift Melk backstage

In luftige und ungewohnte Höhen ging es für die Religionsgruppe der 4A im Stift Melk.

 

Gemeinsam mit Lehrer Mag. Armin Haiderer wurde nach dem gemeinsamen Mittagsgebet mit den Mönchen die Kuppel der Melker Stiftskirche erklommen.

Der abenteuerliche Aufstieg sowie die imposante Höhe beeindruckten sichtlich alle Teilnehmer.

Danach führte Frater Alois Köberl die Gäste noch in den Glockenturm zur größten Glocke Niederösterreichs, die sogar extra händisch in Gang gesetzt wurde - zu sechst natürlich.

 

Eine Exkursion mit Seltenheitswert!